Hanföl als Anti-Aging-Produkt durch Gamma-Linolensäure


Hanföl zum Anti-Aging

Die Gamma-Linolensäure, die in Hanföl in hohem Maße vorkommt, gilt als Faltenglätter in Zusammenhang mit viel Flüssigkeitsaufnahme.

Im Hanföl ist eine höchst seltene und sehr begehrte Säure enthalten: Es handelt sich um die Gamma-Linolensäure (GLA). GLA gilt als echte Geheimwaffe im Kampf gegen Falten und wird als schonende Alternative zur Faltenunterspritzung behandelt.

Zufuhr von Linolensäure über Hanföl

Die GLA ist eine dreifach ungesättigte Omega-6-Fettsäure. Der Mensch funktioniert sie mittels Synthese aus Linolsäure um oder nimmt sie mit der Nahrung auf. Für den Stoffwechsel ist GLA unentbehrlich, denn sie bildet Hormone, die den Stoffwechsel regulieren. Wenn im Alter der Anteil der GLA im menschlichen Körper zurückgeht, was durch Alkoholkonsum, falsche Ernährung und Stress beschleunigt wird, dann schlägt sich das sichtbar im Hautbild nieder.

Natrea Bio Hanföl rein nativ | kaltgepresst aus 1. Pressung ✔ 100% reines BIO-Öl ✔ in 250 ml Lichtschutzflasche (1 x 0,25 l)
  • ✅ qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO Hanföl, reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, optimales Omega 3 zu 6 Verhältnis
  • ✅ 100 % reines BIO Hanföl aus erster Kaltpressung
  • ✅ Hanföl eignet sich hervorragend für Haut- und Körperpflege. Es wirkt pflegend, entzündungshemmend und regenerierend. Auch für empfindliche Haut ist Bio Hanföl sehr gut geeignet.
  • ✅ Unser Hanf Öl ist frei von Zusatzstoffen und nicht raffiniert
  • ✅ 10% RABATT SICHERN - Viele unserer Stammkunden profitieren bereits von unserer Rabatt-Aktion. Profitieren auch Sie, bei einem Kauf von 3 Produkten erhalten Sie 10% Rabatt. Wählen Sie die Produkte aus der umfangreichen Produktvielfalt von Natrea und legen Sie die Artikel in den Warenkorb, dann werden automatisch 10% Rabatt gewährt. Auf geht's sparen!

Hochkonzentriert und wirksam gegen Falten

Die Gamma-Linolensäure ist ein wirkungsvolles Anti-Aging-Mittel. Da die Konzentration des GLA im Hanföl erheblich höher ist als in anderen Pflanzenölen, drängt Hanföl immer stärker auf den Kosmetik-Markt. Um einen optimalen Effekt zu erreichen, sollte man nicht nur äußerlich Cremes mit Hanföl auftragen, sondern gleichzeitig reichlich Flüssigkeit aufnehmen. Die Flüssigkeit gelangt in die Zellen und füllt diese auf. Dann kommt die Hautcreme zum Einsatz. Sie bindet die Flüssigkeit in den Zellen und polstert damit kleine Fältchen auf. Wasser, Kräutertee und Früchtetee sind ideale Kombinationspartner, von denen das Hautbild sichtbar profitiert.

Hanföl-Produkte aus dem Handel und als Hausmittel

Im Angebot sind Gesichtscremes mit reinen Hanföl-Zusätzen, aber es gibt auch Antifaltencremes mit Aloe-Vera und Hanföl oder mit Nachtkerzenöl und Hanföl. Auch Cremebäder und Lotionen helfen gegen Falten. Wer einen schnellen Soforteffekt wünscht, sollte sich eine Gesichtsmaske aus Hanföl und Heilerde auflegen. Die Produkte gibt es fertig im Handel, man kann sie aber auch zuhause in eigener Regie herstellen.

Herstellung einer Hanföl-Maske

  • Dazu rührt man 1 Teil Heilerde, einen Teil handelsübliche Hautcreme sowie zwei Esslöffel Hanföl zusammen.
  • Diese Masse rührt man zu einem glatten Brei und erwärmt sie im Wasserbad.
  • Die Paste trägt man nun großzügig auf das Gesicht, den Hals und das Dekolletee auf.
  • Danach deckt man das Gesicht mit einem feuchten Tuch ab und ruht für eine Weile.
  • Die Einwirkzeit sollte mindestens 10, besser 15 Minuten betragen. Nach der Einwirkzeit entfernt man das Tuch, nimmt das überschüssige Produkt mit einem Kosmetiktuch ab und reinigt die Haut im Anschluss daran sorgfältig mit warmem Wasser.
  • Eine Nachbehandlung ist nicht mehr nötig, das würde zur Überpflege führen.
  • Sehr empfehlenswert ist das Auftragen von Anti-Aging-Produkten am Abend, wenn die Haut in die Regenerationsphase geht.
  • In Kombination mit ausreichend Schlaf, Bewegung und gesunder Ernährung zeigen sich bald die ersten Erfolge im Kampf gegen die Zeichen der Zeit.

Hinweis: