Die Wirkung von Hanföl ist nicht unumstritten. Es gibt Anwender, die von der Heilung einer ganzen Reihe verschiedener Krankheiten berichten, seit sie Hanföl einnehmen. Sogar über das komplette Verschwinden von Gehirntumoren (Krebs) wird berichtet.

Allerdings fehlt hier jegliche wissenschaftliche Analyse, ein zuverlässiger Beweis oder zuverlässige Studie liegt also nicht vor. Dennoch gibt es einige anerkannte Studien, die Hanföl als Medikament rosige Zukunftsaussichten voraussagen, auch wenn das die Pharmaindustrie nicht gern hört, da Hanföl nicht teuer ist. Es bleibt abzuwarten, inwiefern sich Interessensgemeinschaften hier gegen die Pharmaindustrie durchsetzen werden und die Studien von Hanföl z.B. gegen Krebs weiter vorantreiben.

Hanföl im Vergleichlabor

Die Cannabinoide im Hanföl hemmen zumindest im Reagenzglas und im Rahmen von Tierversuchen das ausufernde Wachstum von aggressiven Krebs-Tumorzellen, ohne die typischen Nebenwirkungen einer klassischen Krebstherapie zu verursachen. Erbrechen und Appetitlosigkeit wurden in Tierversuchen nicht festgestellt. Weitere Untersuchungen in der Anwendung von Hanföl zeigen

  • positive Auswirkungen auf das Schmerzempfinden bei multipler Sklerose.
  • Außerdem soll es die Entwicklung der Alzheimerkrankheit verlangsamen.
  • Hanföl wird gegen erhöhte Cholesterinwerte und bei Bluthochdruck eingesetzt.
  • Es wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus und kann bei Gefäßerkrankungen unterstützend verwendet werden.
  • Auch bei Prostatahyperplasie, Gelenkentzündungen und zur Vorbeugung gegen Schlaganfälle werden Hanföl messbare Wirkungen vorausgesagt.

Hanföl in der Kosmetikindustrie

In der Kosmetikindustrie entfaltet Hanföl ebenfalls eine sehr positive Wirkung. Es wird pur verwendet oder es kommt als Zusatz in Cremes und anderen Körperpflegeprodukte zum Einsatz. Hanföl wirkt beruhigend und ist sehr mild zur Haut. Irritierte Haut kann durch Hanföl deshalb wirkungsvoll gepflegt werden.

Sogar bei Neurodermitis entspannt Hanföl die geplagte Haut. Außerdem funktioniert es ist wie ein Anti-Aging-Produkt, denn es verstärkt die Zellmembran, polstert also das Hautbild auf. Dennoch ist der Anteil von Hanföl in der Kosmetikindustrie trotz der positiven Effekte vergleichsweise gering.

Biotreibstoff aus Hanföl

Nicht zuletzt mit Hanföl auch als Biotreibstoff eingesetzt. Allerdings ist dieser Einsatz im Vergleich zu anderen Pflanzenölen eher mit Vorsicht zu bewerten. Die technischen Anforderungen der Motoren bezüglich des Emissionsverhaltens sind zu hoch. Dennoch könnte Hanföl durch die Verwendung von Additiven oder selbst als Zusatz zu anderen Pflanzenölen Eingang in die Biokraftstoffbranche finden. Die Versuche hierzu laufen. Mehr hierzu und den allgemeinen Wirkungen von Hanföl auch unter naturinstitut.info.

Natrea Bio Hanföl rein nativ | kaltgepresst aus 1. Pressung  100% reines BIO-Öl  in 250 ml...
39 Bewertungen
Natrea Bio Hanföl rein nativ | kaltgepresst aus 1. Pressung 100% reines BIO-Öl in 250 ml...
  • qualitativ hochwertiges und reichhaltiges BIO Hanföl, reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, optimales Omega 3 zu 6 Verhältnis
  • 100 % reines BIO Hanföl aus erster Kaltpressung
  • Hanföl eignet sich hervorragend für Haut- und Körperpflege. Es wirkt pflegend, entzündungshemmend und regenerierend. Auch für empfindliche Haut ist Bio Hanföl sehr gut geeignet.
  • Unser Hanf Öl ist frei von Zusatzstoffen und nicht raffiniert
  • 10% RABATT SICHERN - Viele unserer Stammkunden profitieren bereits von unserer Rabatt-Aktion. Profitieren auch Sie, bei einem Kauf von 3 Produkten erhalten Sie 10% Rabatt. Wählen Sie die Produkte...

Hinweis: Aktualisierung am 16.04.2018 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben.

Hinweis: